Der Androzentrismus als Gesellschaftsatmosphäre

Betrachtung von Stephanie Ursula Gogolin zum grundsätzlichen Androzentrismus im Patriarchat... Der Androzentrismus als Gesellschaftsatmosphäre ist wie ein Aggregatzustand, in dem wir uns bewegen, ohne die anderen Möglichkeiten zu kennen und als wäre er das einzige lebenserhaltende Elixier... Der allgegenwärtige Androzentrismus trägt eine jede Frau im patriarchalen Taufkleidchen zu den ersten Weihen der Gesellschaft und begleitet …

Der Androzentrismus als Gesellschaftsatmosphäre weiterlesen

Bemerkenswert

Der Vater braucht das Kind!

Noch vor einiger Zeit stimmte ich aus vollem Herzen der Erkenntnis von Gabriele Uhlmann zu, dass unsere wahre Natur in unserer etwas freieren westlichen Welt langsam wieder an die Oberfläche kommt … leider überschreiben Neoactivismen diese Wiedergeburt der Integration der evo-biologischen Matrifokalität in unserem sozialen Alltag. Das Mütterzentrierte Sein, das als menschliche Urnatur identifiziert ist, …

Der Vater braucht das Kind! weiterlesen